junge Frau am Smartphone Bildschirmzeit an der Uni verringern Unsere Tipps

Bildschirmzeit an der Uni verringern: Unsere Tipps

Wenn Sie so etwas wie wir sind, werden Sie traumatisiert sein, wenn die Benachrichtigung erscheint. Es ist nur eine Schwarz-Weiß-Erkenntnis, dass Sie vollständig und absolut süchtig nach Ihrem Telefon sind.
So reduzieren Sie die Bildschirmzeit als Student

Während des Studiums verbringen Sie viele Stunden damit, auf einen Bildschirm zu schauen. Sei es, um Fristen einzuhalten, Netflix zu schauen oder im Internet nach dem neuesten Studentenrabatt zu suchen. Unser Leben dreht sich um einen Bildschirm, was es so schwierig macht, die damit verbrachte Zeit zu reduzieren.

 

 

Für die iPhone-Benutzer – fürchtet sich sonst noch jemand jeden Montagmorgen, wenn Apple beschließt, uns so gnädig unsere durchschnittliche Zeit mitzuteilen, die wir in der vergangenen Woche mit unserem Telefon verbracht haben? Im Ernst, wer hat sich für dieses Konzept entschieden? Weil es uns von unserer Würde wegnimmt! Warum im Ausland studieren? Die besten Gründe

Um Ihnen eine große Hilfe zu sein, haben wir die besten Möglichkeiten entwickelt, wie Sie die Telefonnutzung während der Universität einschränken können. Halten Sie sich an diese und beobachten Sie, wie Ihre durchschnittliche Bildschirmzeit massiv sinkt. Vielleicht sehen Sie auch einige Vorteile für die geistige und körperliche Gesundheit – wer schließt sich uns an?

 

 

Halten Sie Ihr Telefon aus dem Schlafzimmer

 

Lassen Sie Ihr Ladegerät in der Küche und investieren Sie in einen Wecker! Sie gehören nicht der Vergangenheit an, weißt du. Sie wollen noch einen Schritt weiter gehen? Implementieren Sie bildschirmfreie Zonen in Ihrem Haus und bereiten Sie sich darauf vor, sich darauf zu konzentrieren, eine schöne Zeit mit Ihren Mitmenschen zu verbringen, anstatt darauf, was jemand anderes in den sozialen Medien verbreitet.

 

 

Sie haben wahrscheinlich schon einmal davon gehört, aber eine Routine in Ihrer Studentenunterkunft zu haben, die keine Bildschirme beinhaltet, ist so wichtig. Es ist sogar eine bekannte Tatsache, dass das von Ihrem Telefon ausgestrahlte blaue Licht Ihren Schlafrhythmus beeinflussen kann – sicherlich nicht das, was Sie brauchen, wenn Sie am Ende der Woche eine Frist haben! Uni Mitbewohner auswählen: Worauf achten?

 

Setzen Sie Limits auf Ihrem Telefon

 

Sie sagen, ein gutes Zeitlimit liegt bei etwa zwei Stunden, aber Sie können dies an Ihre Bedürfnisse anpassen!

Nach Abschluss können Sie den ganzen Tag über verfolgen, wie oft Sie andere Apps verwenden, und visualisieren, wie viel besser es für Ihr digitales Wohlbefinden ist.

Eine der größten und besten Techniken zur Reduzierung der Bildschirmzeit besteht darin, zur Einstellungs-App zu gehen und sich selbst App-Limits zu geben.

Bestimmte Apps auf Ihrem Telefon sollen Sie dazu bringen, öfter wiederzukommen. Sie möchten eine gesunde Beziehung zu Ihrem Telefon, also achten Sie darauf, die Zeit, die Sie damit verbringen, zu begrenzen. Online lernen an der Universität: Unsere Tipps

 

Machen Sie To-do-Listen

 

 

Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie Ihr Telefon aufschieben, wenn Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für alles haben, was Sie tun müssen!

Holen Sie Ihre Haftnotizen heraus, schnappen Sie sich einen Stift und schreiben Sie Ihren Tagesablauf auf! Wir möchten sie nicht in der Notizen-App Ihres Telefons sehen – ok?

 

 

To-Do-Listen sind eine hervorragende Möglichkeit, konzentriert zu bleiben und genau zu wissen, was Sie den ganzen Tag über tun müssen. Die anstrengende Zeit der Prüfungsphase

Laut einer von den Professoren Baumeister und Masicampo veröffentlichten Studie lenken uns Aufgaben, die wir noch nicht erledigt haben, ab, aber nur einen Plan zu haben, um sie zu erledigen, kann uns von Angst befreien. Dies zeigt die Bedeutung von Organisation und Zeitmanagement.

 

Löschen Sie unnötige Apps

 

Verbringen Sie Zeit damit, das zu löschen, was Sie nicht verwenden, und deaktivieren Sie Benachrichtigungen für dumme Apps und drücken Sie die Daumen. Dies hilft bei der Begrenzung der Bildschirmzeit.

Es ist irgendwie ironisch, dass wir Ihnen sagen, dass Sie Zeit auf Ihrem Telefon verbringen sollen, um Ihre Bildschirmzeit zu reduzieren. Die Logik ist da, aber sie ergibt einfach keinen Sinn.

Ein Telefon zu haben, das unorganisiert und voller alter Apps ist, ist für uns ein No-Go! Lebenslanges lernen: Deswegen ist es so wichtig

 

Sperren Sie Ihr Telefon weg

 

Sie können es sogar so einstellen, dass es nicht stört, was bedeutet, dass nur Telefonanrufe Push-Benachrichtigungen senden, keine Nachricht durchkommt oder soziale Medien auftauchen … Glückseligkeit!

In der Bibliothek oder im örtlichen Café? Verstauen Sie Ihr Telefon in Ihrer Tasche und versuchen Sie, Musik zu hören, um sich abzulenken. Es gibt viele Ablenkungen um dich herum, die dir helfen werden.

 

 

So einfach es auch klingen mag, der Versuch, Ihr Telefon während des Studiums wegzusperren, kann eine schwierige Aufgabe sein besonders wenn die Gruppenchats über die Eskapaden der letzten Nacht platzen.

Dennoch, wie das Sprichwort schon sagt aus den Augen, aus dem Sinn. Sie werden es vergessen, wenn es nicht da ist, also stecken Sie es einfach weg, während Sie arbeiten. Wie das Internet die Lernkultur verändert

 

Versuchen Sie die Pomodoro-Methode

 

Die Pomodoro-Technik ist eine Zeitmanagement-Fähigkeit, die entwickelt wurde, um Ihre Produktivität zu maximieren. Die Theorie gliedert Ihr Studium in konzentrierte Arbeitseinheiten und kleine, regelmäßige Pausen.

Wir wissen, wie ablenkend es ist, wenn Sie Ihr Telefon bei der Arbeit neben sich haben, also warum probieren Sie es nicht aus?

Schon mal von der Pomodoro-Technik gehört? Wenn nicht, lassen Sie sich von uns aufklären!

 

  • Wählen Sie eine Aufgabe aus
  • Stellen Sie einen 25-Minuten-Timer ein
  • Legen Sie alle Ablenkungen beiseite und arbeiten Sie an der Aufgabe, bis die Zeit abgelaufen ist
  • Machen Sie eine fünfminütige Pause
  • Und zurücksetzen!

 

App-Entwickler haben Zeit damit verbracht, Apps zum Herunterladen zu erstellen, damit Sie dies vervollständigen können. Sehen Sie sich hier unseren Favoriten an. Mein Studium macht mich unglücklich und krank

Nehmen Sie Ihre Arbeit auf

 

Wir haben sogar Leute gesehen, die auf Tiktok und Instagram live gegangen sind und ein Lerne mit mir-Schild hochgehalten haben. Du tust es dir, und der Rest wird zu deinen Gunsten wirken.

 

 

Für alle potenziellen Vlogger da draußen ist dies genau das Richtige für Sie! Versuchen Sie, sich während des Lernens aufzuzeichnen, um Sie davon abzuhalten, an Ihr Telefon zu gehen. Da eine Kamera auf dich gerichtet ist, musst du irgendwie arbeiten – richtig? Als Studentin mit Freund zusammenziehen: So klappt es!

 

Versuchen Sie, mit Stift und Papier zu lernen

 

Seit den Auswirkungen der Pandemie ist der größte Teil des Universitätslebens jetzt online verputzt. Ob Online-Vorlesungen, Team-Calls oder virtuelle Arbeitsbereiche, es braucht nur noch selten ein physisches Stück Papier.

Wenn Sie Zeit außerhalb Ihres Bildschirms verbringen möchten, entscheiden Sie sich für das Lernen mit Stift und Papier! Wie kann ich meinen Uni-Alltag organisieren?