Studentin lernt an einem Laptop

Online lernen an der Universität: Unsere Tipps

Fernlernen ist zur neuen Normalität geworden und vielleicht der Weg in die Zukunft, da sich viele Universitäten für einen gemischten Universitätsansatz mit einer Kombination aus Präsenz- und Online-Vorlesungen entscheiden. Deshalb haben wir einige Ratschläge für Studenten zusammengestellt, die sich an das Online-Lernen gewöhnen. Hier sind die besten Tipps für das Online-Lernen an der Universität.

 

 

Online-Vorlesungen und -Seminare sind allen Studierenden der Universität in den letzten Jahren sehr vertraut geworden. Online-Lernen war gewöhnungsbedürftig und bleibt mit seinen Herausforderungen verbunden, insbesondere für Studierende, die Vorlesungen, Seminare und Übungen über mehrere Module hinweg jonglieren. Die anstrengende Zeit der Prüfungsphase

 

 

Machen Sie regelmäßig Pausen

 

Machen Sie eine richtige Pause von all Ihren Bildschirmen! Ruhen Sie Ihre Augen aus, gehen Sie spazieren, setzen Sie sich in Ihren Garten, machen Sie sich noch eine Tasse Kaffee oder holen Sie sich einen Snack. Stundenlanges Online-Lernen hintereinander kann für Universitätsstudenten anstrengend sein, es ist wichtig, sich wieder mit der Welt zu verbinden.

 

 

Uns wird oft gesagt, dass zu viel Bildschirmzeit schlecht für Sie ist, und dies gilt immer noch für Schüler, die online lernen. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig Bildschirmpausen einlegen! Eine Pause vom Ansehen von Vorlesungen auf Ihrem Computerbildschirm sollte nicht darin bestehen, auf Ihrem Telefonbildschirm auf Snapchat, Instagram oder Tiktok zu springen. Lebenslanges lernen: Deswegen ist es so wichtig

 

 

Versuchen Sie, Zeitlimits für Ihre Social-Media-Apps festzulegen, um zu vermeiden, dass Sie den Rest Ihres Nachmittags damit verbringen, durch Instagram Reels zu scrollen. Ironischerweise ist einer der besten Tipps für das Fern- / Online-Lernen für Studenten, sicherzustellen, dass Sie genügend Pausen vom Online-Sein einlegen! Wie das Internet die Lernkultur verändert

 

Bleiben Sie fokussiert!

 

Ihre Nachrichten und das Liken des neuen Beitrags Ihres Freundes können eine oder sogar zwei Stunden warten. Studien zeigen, dass Multitasking sehr herausfordernd ist und beide Aktivitäten in diesem Szenario nicht in vollem Umfang ausgeführt werden können. Isolieren Sie also Ihre Lernzeit – soziale Medien und Netflix können sich später auf Sie konzentrieren.

 

 

Fernlernen bedeutet oft, deine Vorlesungen in der Bibliothek oder in deinem Uni-Haus zu hören. Dies öffnet Sie für Ablenkungen! Versuchen Sie, Ihr Telefon stumm/nicht stören oder ganz auszuschalten, wenn Sie aktiv in einem Online-Kurs arbeiten oder online lernen. Ich verspreche Ihnen, dass die nächste Friends-Episode nach Ihrem Online-Kurs auf Sie warten wird! Konzentriert zu bleiben stellt sicher, dass die Studenten das Beste aus ihren Online-Vorlesungen und -Seminaren herausholen. Benötigt ein Unternehmer einen Hochschulabschluss?

 

Nehmen Sie an Online-Diskussionen teil

 

Breakout-Räume sind dazu da, die ausführlichen Diskussionen zu ersetzen, die Sie normalerweise in Seminaren mit Ihren Kommilitonen führen würden. Dies ist die Zeit, in der Sie mehr 1: 1-Aufmerksamkeit mit Ihrem Dozenten erhalten, um die Vorlesungen, die Sie in dieser Woche online gesehen hätten, besser zu verstehen. Es kann leicht sein, diese Diskussionen hinter Ihrem Bildschirm zu scheuen, aber damit gefährden Sie nur Ihr eigenes Lernen.

 

Jetzt waren wir alle dort. Ihr Dozent sagt die Worte, vor denen Sie sich gefürchtet haben: Ich werde Sie in Breakout-Räume stecken. Breakout-Räume können unglaublich umständlich sein, sind aber ein wesentlicher Bestandteil des Online-Lernens für Studenten an der Universität. Fernunterricht Vs. Präsenzunterricht: Vor- und Nachteile

 

Wie viele Aspekte des Lebens hat sich auch die Hochschulbildung ins Internet verlagert. Das bedeutet nicht, dass Sie benachteiligt sind oder Ihr Studium darunter leiden muss. Wie bei allem müssen Sie sich nur an das Fernlernen gewöhnen, und diese Tipps helfen Ihnen dabei! Gehen Sie mit einer positiven Einstellung an das Online-Lernen an der Universität heran und Sie können großartige Ergebnisse erzielen!

 

Machen Sie das Beste aus Online-Diskussionen an der Uni, auch wenn Ihre Teilnahme nur darin besteht, Fragen zu stellen – das ist besser als Schweigen! Die Teilnahme ist absolut entscheidend, um das Beste aus Ihrer Online-Lernerfahrung als Student an der Universität zu machen! Mein Studium macht mich unglücklich und krank

 

Priorisieren

 

Organisieren Sie Ihre Aufgaben basierend darauf, wann sie fällig sind und wie lange Sie realistischerweise für die Erledigung benötigen werden, ist der Schlüssel zum Fernunterricht für Universitätsstudenten. Beginnen Sie damit, diese längeren Aufgaben in Angriff zu nehmen und vielleicht dazwischen ein paar Pausen einzulegen und die kleineren zwischen den Unterrichtsstunden oder Ihren kürzeren Pausen abzuhaken.

 

Wenn alle Ihre Lernressourcen online sind und Abgabeboxen und Fristen alle auf demselben Bildschirm erscheinen, ist es schwierig zu entscheiden, was zuerst zu tun ist und wie Sie alles rechtzeitig erledigen können. Nun, hier ist es praktisch, einen persönlichen Zeitplan zu erstellen oder das Tagebuch herauszuholen, das Mama Ihnen gegeben hat, als es ein tolles Abschiedsgeschenk war. Als Studentin mit Freund zusammenziehen: So klappt es!

 

Wenn Sie sich an diesen Plan halten, werden Ihnen diese längeren Aufgaben langsam nicht mehr so ​​​​schwer erscheinen, wie Sie sie im Laufe der Zeit abgearbeitet haben, wodurch Ihre Online-Lernerfahrung viel reibungsloser wird.

 

Seien Sie flexibel

 

Beim Online-Lernen können Sie sich diese Vorlesung später am Abend anhören und ausschlafen, Sie können sie an einem geeigneten Ort anhalten und morgen beenden, Sie können Ihren Dozenten auf doppelte Geschwindigkeit stellen oder sogar seine Stimme immer und immer wieder abspielen, bis das Konzept fertig ist macht Sinn. Passen Sie Ihren Ansatz zum Online-Lernen so an, wie es für Sie funktioniert! Wie kann ich meinen Uni-Alltag organisieren?

Einer der größten Silberstreifen des Online-Lernens für Universitätsstudenten ist die Flexibilität! Es kann stressig sein, alle Ihre Verpflichtungen neben mehreren Vorlesungen, Seminaren und Tutorien in all Ihren Modulen zu verwalten.