Frau unsicher verwirrt Studium abbrechen ja oder nein

Studium abbrechen ja oder nein

Die Frage ist für mich nicht nur, ob ein Studienabbruch richtig ist. Sie sollten sich auch fragen, was Sie in der realen Welt tun werden, nachdem Sie das College abgebrochen haben. In diesem Ratgeber beantworte ich all Ihre Fragen. Bitte lesen Sie es bis zum Ende durch; es kann Ihre Entscheidung ändern.

 

 

Du fragst dich, ob ein Studienabbruch das Richtige ist? Nun, Sie sind nicht allein. Bei so vielen super erfolgreichen Unternehmern (denken Sie an Bill Gates, Steve Jobs und Mark Zuckerberg), die das College abgebrochen haben, bevor sie einen Abschluss haben, kann ich verstehen, warum Sie diese Gedanken haben.

 

 

Sollten Sie die Universität abbrechen?

 

Auch hier können nur Sie entscheiden, ob Sie aussteigen oder nicht. Am besten überlegst du dir schon vor der Abreise, was dir das Gefühl gibt, dass die Uni nichts für dich ist. Wenn die Probleme, die Sie haben, lösbar sind, kann es eine Idee sein, weiterzumachen.

 

 

Wenn Sie Ihr Studium fortsetzen möchten, aber andere Faktoren in Ihrem Leben Sie daran hindern, sollten Sie sich an Ihre Universität wenden und Hilfe suchen, sei es durch Stipendien, Stipendien oder andere Methoden, um Ihren Abschluss trotz der aktuellen Situation zu erwerben dein Leben.

 

 

Wenn Sie jedoch wirklich das Gefühl haben, dass sich Ihr Leben verbessern würde, wenn Sie die Universität abbrechen, und keine Lust haben, den Abschluss zu machen, für den Sie sich angemeldet haben, dann ist es wahrscheinlich das Beste für Sie, abzubrechen. Weitere Informationen zu Stipendien, Stipendien und Stipendien finden Sie zum Beispiel online. Blog als Student starten: So kann es klappen!

 

 

An Ihrer Universität gibt es auch ein Wohlfühlteam, das Ihnen bei persönlichen Problemen hilft, die Ihrer Freude am Studium im Wege stehen könnten.

 

Was tun beim Abbruch der Uni?

 

Für diejenigen, die erwägen, das Studium abzubrechen, um zu reisen oder ein Jahr an der Universität zu verschieben, müssen Sie dies vorher mit Ihrer Universität besprechen und Ihren Rückkehrtermin erarbeiten.

 

 

Wir empfehlen Ihnen, vorher lange nachzudenken. Dies ist eine Entscheidung, die nicht überstürzt werden kann, und es ist eine Entscheidung, die zu viel Bedauern führen kann, wenn sie überstürzt wird. Sprechen Sie also vorher mit Menschen, sei es mit Ihrem Studentenwerk, Ihren Dozenten, Freunden und Ihrer Familie, bevor Sie Ihre treffen Entscheidung über den Studienabbruch.

 

 

Sie müssen mit Ihrem Studienberater sprechen. Der weitere Prozess hängt von der Universität selbst ab; sie werden ihre eigenen Verfahren und ihre eigenen bürokratischen Regeln für solche Fälle haben. Dazu gehört in der Regel ein Treffen mit einem Angehörigen der Hochschule und die Unterzeichnung einer Austrittserklärung sowie die Zahlung etwaiger ausstehender Gebühren. Die Unterschiede von Uni und Schule sind oft höher als Gedacht.

 

 

Die Schritte zum Abbruch der Universität selbst sind ziemlich einfach. An Universitäten passieren solche Dinge ständig, tatsächlich brechen knapp 14% der Studenten über 21 Jahre ihr Studium vor ihrem zweiten Jahr ab. Noch interessanter ist, dass laut einem Bericht 90 % dieser Studenten die Universität ganz verlassen.

Das Überspringen der Universität ist eine legitime Option

 

Vielleicht bist du immer noch daran interessiert, dorthin zu gehen, weil du „die College-Erfahrung“ haben möchtest. Das gebe ich dir. Aufs College zu gehen, bietet viel Erfahrung, nicht nur innerhalb des Klassenzimmers, sondern auch außerhalb. Sie können alleine leben, mit Menschen anderer Herkunft interagieren, Entscheidungen (und Fehler) treffen, die Sie über sich selbst, die Welt und das Leben lehren. Aber das College ist nicht der einzige Weg, um diese Erfahrung zu sammeln. Ich fühle mich an meiner Uni nicht wohl: Vielen Studierenden geht es so.

 

 

Eines gleich vorweg: Nach dem Abitur direkt in den Beruf einzusteigen, ist an sich keine schlechte Idee. Mir ist klar, dass der Gang zum College für die meisten von uns der angenommene nächste Schritt ist, aber es ist immer noch eine Entscheidung. Sich dagegen zu entscheiden, macht dich nicht dumm, faul oder unklug. Es gibt viele Gründe, warum das Überspringen die beste Wahl für Sie sein könnte.

 

 

Einen Job finden, neue Leute kennenlernen, dienen, reisen, Freiwilligenarbeit leisten, heiraten und Kinder haben, Hobbys aufnehmen, ein Unternehmen gründen – das alles sind großartige Möglichkeiten, sich an den unzähligen außerschulischen Möglichkeiten zu beteiligen, die das Leben zu bieten hat. Keiner von ihnen wird Ihnen eine Qualifikation einbringen, aber sie werden Sie gebildeter, weiser und (hoffentlich) zu einem besseren Menschen machen. Lohnt sich ein iPad wirklich für die Uni?

 

 

Zum einen ist das College teuer. Wenn ein Jahr College so viel kosten kann wie eine Anzahlung für ein Haus, lohnt es sich, absolut sicher zu sein, dass es der richtige Weg für Sie ist.

 

 

Und für manche Menschen reicht dieser Kampf aus, um den Funken zum Lernen zu ersticken. Diese Leute brechen oft einfach wegen der Freiheit des Lernens ohne Lehrplan ab. Und das ist großartig, denn ehrlich gesagt ist das College einfach nicht jedermanns Sache. Formale Bildung ist ein erstaunliches Privileg, aber nicht jeder Lernende gedeiht im Klassenzimmer. Viele Studierende haben Schwierigkeiten, sich in die Studienstruktur einzufügen. Als Student mit wenig Kohle eine Wohnung finden: So gelingt es!

 

Weiterführende Literatur

 

Sollte ich das Studium abbrechen?

10 Anzeichen, dass du dein Studium abbrechen und an den Nagel hängen solltest