junge Frau gesunde Haut Hautpflege für junge Menschen

Hautpflege für junge Menschen

Egal, ob Sie neu in der Hautpflege sind oder ein erfahrener Profi sind, jeder kann einige Tipps und Tricks gebrauchen, z. B. wie Sie eine strahlendere Haut erzielen, Poren reinigen oder welche Hautpflegemarken am besten für fettige Hauttypen oder zu Akne neigende Haut geeignet sind.

 

 

Es naht die Jahreszeit, in der man vom sommerlichen Wetter Sonnenbrand und Sommersprossen hat und die Eltern oder Mitbewohner fragt, wo die After-Sun-Flasche ist. Kurz gesagt, Sie suchen vielleicht nach der besten Hautpflegeroutine für junge Haut, um zukünftige Unreinheiten zu vermeiden.

 

 

Warum ist Hautpflege auch in jungen Jahren wichtig?

 

Wir helfen Ihnen auf dem Weg zu klarer und jugendlich aussehender Haut, also hören Sie zu. Eine Hautpflegeroutine in jungen Jahren hilft nicht nur, Akneausbrüchen vorzubeugen, sondern verzögert auch das Auftreten von Falten und feinen Linien und reduziert die Zeichen der sichtbaren Hautalterung – bevor sie überhaupt beginnen! Besser lernen und konzentrieren mit Musik?

Wenn Sie sich früh an eine Routine halten, wird sie in Ihr tägliches Leben integriert und ist etwas, an das Sie sich nicht anpassen müssen, wenn Sie älter sind. Vertrauen Sie uns, Sie werden es sich später selbst danken.

Lesen Sie weiter für unsere Empfehlungen zur besten Hautpflege für junge Haut, damit Sie die ausgeglichene Haut erreichen, von der alle träumen.

 

 

Während ein Hautpflegeprogramm einige Zeit erfordern kann, um sich an die häufige Anwendung zu gewöhnen, sind die Ergebnisse es wert. Es ist wichtig, früh mit der Entwicklung einer Hautpflegeroutine zu beginnen, die für Sie am besten funktioniert. Wenn Sie also noch nicht mit der Pflege Ihrer Haut begonnen haben, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt.

Wir empfehlen, wenn Sie gerade in der Pubertät sind, so schnell wie möglich mit einer Routine zu beginnen, da Ihre Haut aufgrund Ihrer sich verändernden Teenagerhormone anfälliger für Ausbrüche ist. Studium nebenbei Geld verdienen: 32 Side-Hustle-Ideen für Studenten!

Du denkst vielleicht, ist eine tägliche Routine die Mühe überhaupt wert? Nun, es ist!

 

Beginnen Sie Ihre Hautroutine mit einem sanften Reinigungsmittel

 

 

Finden Sie einen Gesichtsreiniger, der am besten zu Ihrem Hauttyp und Ihrem Budget passt. Sie müssen nicht alles dafür tun, Geld für ausgefallene Hautpflegemarken auszugeben, gehen Sie in Ihre lokalen Boots.

Das Peeling Ihrer Haut ist auch ein äußerst wichtiger erster Schritt, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, aber dies sollte nur einmal pro Woche durchgeführt werden, nicht jeden Tag, da sich Ihre Haut dadurch rau anfühlt und Ihrer Teenager-Akne nicht hilft. Wie kann man als Student Geld sparen?

 

 

Okay, jetzt haben Sie den Blick in den Spiegel beendet, um Ihren eigenen Hauttyp zu bestimmen, Zeit, sich an die richtigen Sachen zu machen. Wie Sie Ihre Haut gesund aussehen lassen, denn wer liebt seine Haut nicht, wenn sie strahlt?

Um mit Ihrer besten Hautpflegeroutine zu beginnen, müssen Sie einen guten Schaumreiniger in die Mischung einarbeiten. Wenn Ihre Haut nicht zuerst sauber ist, dann sind die anderen Teile der Routine wie das Befeuchten im Wesentlichen etwas sinnlos. Studium Verzweiflung: Wie kann man an der Uni überleben?

 

Augencreme

 

 

Die tägliche Anwendung von Augenprodukten verbessert den Bereich unter Ihren Augen, indem sie Ihren Hautton aufhellt. Wenn Sie Augencreme auftragen, massieren Sie sanft um den darunter liegenden Bereich herum, um die Durchblutung um sie herum zu verbessern. Geldanlage für Studenten: Tipps und Tricks

Siehst du immer müde aus, egal was du versuchst? Nun, vielleicht ist es an der Zeit, etwas Augenpflege in Ihren Alltag zu bringen.

Das Auftragen eines Augenprodukts, sei es eine Creme oder ein Serum, unter den Augen ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege Ihrer Haut. Dies liegt daran, dass es hilft, Tränensäcke, Schwellungen und Durchhängen zu reduzieren. Junge Menschen müssen sich zwar noch nicht unbedingt Sorgen um Falten machen, können aber für die Zukunft vorbeugen.

 

Das richtige Toning

 

 

Die Verwendung eines Tonerprodukts auf Ihrer Haut entfernt überschüssiges Öl, Schmutz oder Make-up und hilft, die Poren zu schließen, sodass sich Ihre Haut strahlender, erfrischt und bereit für Ihren nächsten Schritt anfühlt. Es ist auch ein großartiger zusätzlicher Schritt, wenn Sie eine empfindliche oder empfindliche Haut haben, da es sicherstellt, dass sie bereit ist, den Rest des Produkts aufzunehmen.

 

 

Das nächste Teil Ihrer Routine ist das Tonisieren, das immer durchgeführt werden sollte, nachdem Sie mit Ihrer sanften Reinigungslotion fertig sind, obwohl es in Ihrer Routine optional sein kann. Sie denken wahrscheinlich, was ist der Sinn eines Toners? Nun, ein Toner ist ein Produkt auf Wasserbasis, das die Haut auf die Verwendung von Seren oder Feuchtigkeitscremes vorbereitet. Blog starten als Student: Tipps, Tricks und Ideen

 

Grundierung

 

 

Grundierungen sind wie die Götter der Make-up-Routinen, da sie dazu beitragen, dass Ihr Make-up an Ort und Stelle bleibt und am besten aussieht, anstatt nach der Hälfte des Unterrichts abzuschmelzen.

Es gibt verschiedene Primer, die sich unterschiedlich mit Foundations von Wasser- bis Ölbasis kombinieren lassen. Es kann schwierig sein, herauszufinden, welche für welche Hauttypen geeignet sind, aber keine Sorge, wir sind hier, um Sie zu informieren. Schule Vs. Uni: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Nun, dieser Schritt ist nur wichtig, wenn Sie Make-up auftragen – Grundierung! Primer werden als Basis für deine Haut verwendet, bevor du Foundation oder irgendeine Art von Make-up aufträgst, obwohl du augenspezifische Primer bekommen kannst.

 

  • Illuminating Primer – Das ist der Schlüssel zu strahlend frischer Haut! Dieser Primer verleiht Ihrer Haut einen subtilen Glanz und ist für alle Hauttypen geeignet.
  • Farbkorrigierender Primer – Wenn Sie unter Rötungen leiden, hilft die Verwendung eines farbkorrigierenden Primers, Ihren Hautton auszugleichen und zu neutralisieren.
  • Matte Primer – Eine matte Grundierung ist gut für Menschen mit fettiger Haut, da sie hält, was sie verspricht – hilft, Öl zu kontrollieren! Matte Primer verwischen Ihre Poren und helfen Ihrem Make-up, länger zu halten.
  • Hydrating Primer – Ein ölbasierter Primer, der gut für Menschen mit trockener Haut ist, da er voller Inhaltsstoffe ist, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, sodass Ihr Make-up nicht klebrig aussieht.

 

Die Vorteile von Seren

 

Tragen Sie vor der Feuchtigkeitspflege immer das Serum Ihrer Wahl auf, es gibt viele verschiedene Seren, die für verschiedene Hauttypen geeignet sind. Sobald Sie ein Serum aufgetragen haben, werden Sie die Vorteile bereits verstehen!

 

 

Wenn Sie ein Serum in Ihrer täglichen Routine verwenden, fühlt sich Ihre Haut super beruhigt und weich an, besonders wenn Sie empfindliche Haut haben. Sie sind sehr leichte Produkte, was bedeutet, dass sie super schnell einziehen, sodass sich Ihre Haut nicht fettig anfühlt. Tragen Sie jemals ein Produkt auf und haben das Gefühl, dass es einfach auf Ihrer Haut sitzt? Studium abbrechen ja oder nein

 

 

Das Einbinden von Seren in Ihre Routine, seien es Vitamin-C-Seren, Hyaluronsäure, Salicylsäure oder andere Inhaltsstoffe. Wir empfehlen Ihnen, sich die Hautpflegeserie Me+ von Superdrugs anzusehen, die sich auf Hautpflege-Booster-Seren konzentriert, die alle darauf ausgelegt sind, Ihrer Haut auf vielfältige Weise zu helfen.

 

Feuchtigkeitscreme

 

Durch die Feuchtigkeitspflege fühlt sich Ihre Haut hydratisiert und super glatt an. Ein weiterer Vorteil ist, wie glatt es Ihre Make-up-Basis macht. Es gibt nichts Schlimmeres, als eine Foundation auf Ihre Haut aufzutragen, und sie fühlt sich am Ende nur krustig an.

Unabhängig von Ihrem Hauttyp sollte jeder seine Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Finden Sie eine, die für Sie funktioniert, und wenden Sie sie morgens und vor dem Schlafengehen oder wann immer Sie möchten an. Ich fühle mich an meiner Uni nicht wohl

 

Die meisten Menschen, die nicht so auf Hautpflege stehen, neigen dazu, zumindest eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, bevor sie Make-up auftragen oder wenn sie aus der Dusche kommen.

Die Wahrheit ist, dass Sie wirklich jeden Tag und manchmal mehrmals am Tag Feuchtigkeit spenden sollten, wenn Sie empfindliche Haut oder extreme Trockenheit wie in den Wintermonaten aufgrund des kalten Wetters haben.

Feuchtigkeitspflege ist definitiv unser Lieblingsteil unserer Routine. Lohnt sich ein iPad für die Uni?

 

Sonnenschutz

 

Beim Sonnenbaden, wo immer das auch sein mag, von der Sonnenliege bis zum Solarium, müssen Sie daran denken, Sonnencreme in Ihre Routine zu integrieren und sicherzustellen, dass Sie SPF-Produkte  tragen, um sich vor UV-Strahlen und Sonnenschäden zu schützen. Wer will schließlich Falten, wenn er jung ist?

 

Sie sind vielleicht neugierig, wie Sie den Lichtschutzfaktor auftragen – seien Sie versichert, es ist nicht wie eine Sonnencreme, die weiße Flecken oder Flecken auf Ihrem Körper hinterlässt. Wir empfehlen, eine Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor aufzutragen, und zwar vor dem Auftragen von Foundation- oder Puderprodukten, damit die Haut ihre wichtigen Eigenschaften vollständig aufnehmen kann. Dies schützt Sie vor UV-A- und UV-B-Strahlen.

 

Realistischerweise sollten Sie jeden Tag ein SPF-Produkt auf Ihrer Haut verwenden, um Ihre Haut vor Sonnenschäden zu schützen. Wenn Sie dazu neigen, viel draußen zu sein, tragen Sie den Lichtschutzfaktor mehrmals täglich auf, auch wenn es nicht so scheint, als ob es sengendes Wetter wäre! Als Student mit geringem Einkommen eine Wohnung finden Tipps Tricks

 

Entspannen Sie sich mit einer Gesichtsmaske

 

Auch wenn sich eine Peel-Off-Maske angenehm und erfrischend anfühlt, ist sie möglicherweise nicht das, was Sie brauchen, wenn Sie trockene Haut haben, da sie Ihre Haut reizen kann.

Es gibt viele verschiedene Arten von Tuchmasken bis hin zu Schlammmasken, mit Vitamin C, Teebaum oder Mineralölen angereicherten Masken – entdecken Sie, welche Masken für Sie am besten geeignet sind!

Gesichtsmasken, wer liebt nicht eine Self-Care-Nacht mit einer Gesichtsmaske!

Auch dies ist ein optionaler Teil Ihrer Hautpflegeroutine, und Sie sollten Masken nicht zu oft verwenden, ein- oder zweimal pro Woche reicht aus. Sie müssen auch eine gezielte Gesichtsmaske für Ihren Hauttyp verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

 

Fazit

 

Und das war’s, Ihr ultimativer Leitfaden zur Pflege junger Haut! Realistisch gesehen werden die meisten von uns diese lange Routine nicht jeden Morgen wiederholen, aber wenn Sie Ergebnisse sehen möchten, halten Sie sich an diese Schritte, um zu wissen, ob sie für Sie und Ihre Haut funktionieren.