Klausurtipps Statistik? Tipps zum Bewältigen von Statistik im Fernstudium? Das werde ich regelmäßig gefragt..

Hierzu ein Ratschlag zum Lernen von Statistik im Fernstudium:

Zuerst: Statistik im Fernstudium ist anspruchsvoll. In Studiengang ist der Theorie-Teil ist zwar umfangreich, aber gut zu lernen. Hierzu habe ich ja ein ein Skript erstellt.

Was die “angewandte” Statistik geht… Das ist nicht einfach. Ich empfehle hierzu mindestens eine 4-wöchige Vorbereitungszeit. Es gibt zwar Kurse der Feruni, dort selbst und auch in Studienzentren – diese sind aber oft ausgebucht.

Das Studien-Forum hat mir persönlich NICHT weitergeholfen – wenn ich schon 8 h am Tag am Computer arbeite, bringt mich ein Forum auch nicht weiter.

Statistik Tipps

Mein DRIGENDER Statistik Klausurtipps RATSCHLAG: NACHHILFE!!! Mathematik, Psychologie, Soziologie und Wirtschaftstudenten, ALLE haben ein Modul Statistik in ihrem Lehrplan. Und alle geben Nachhilfe. Das einfachste: Aushang an der nächsten Uni aufsetzen und sich auf zahlreiche Zuschriften freuen.

Örtliche Nachhilfezentren gibt es auch – aber ich empfehle den persönlichen Kontakt zu den Studenten. Nicht nur verdienen diese mehr, man selbst spart auch geld.

Nachhilfezentren wären meine letzten Wahl, sollte ich Zeitdruck bestehen und ich Statistik lernen müsen.

Alternative bekannte Nachhilfe-Kleinanzeigen-Anbieter. Habe ich aber selbst noch nicht getestet.

Im SELBST-Studium Statistik zu bestehen, ist ohne Vorerfahrung, besonders mathematische, ein schwieriges Unterfangen. Lerngruppen (Blinde Helfen Blinde e.V. 😉 ) zwecks gegenseitiger Hilfe, zu zeitaufwändig. Zwar motivierend, aber gerade im Fernstudium mit zahlreichen Nachteilen verbunden.

Fazit: zur örtlichen Uni, Aushänge beachten oder selbst einstellen. Noch Bequemer: Ebay Kleinanzeigen.

Viel Erfolg beim Statistik Lernen!

Bei dir steht im Fernstudium demnächst eine Klausuren in Statistik an?

Nutze jetzt Tipps dazu, wie du dich richtig dazu vorbereiten kannst.

Selbst solltest du einmal planen, wieviel Zeit du benötigst!

Ist die Klausur noch vier Wochen entfernt, und du benötigst ca. 20 Stunden Vorbereitungszeit, solltest du dir regelmäßig einen Plan machen, wie viel du am Anfang dazu übrig haben kannst.

Es macht einen großen Unterschied, ob du zwei Kinder zu versorgen hast, Vollzeit berufstätig bist, oder auch zum Beispiel dir eine Woche vor der Klausur ausreichend Urlaub zum Lernen nehmen kannst.

Schließlich musst du den ganzen Lernstoff der letzten Wochen noch mal durchgehen, und ich richtig darauf vorbereiten.

Dann solltest du auch herausfinden, ob du besser alleine lernen kannst, in der Gruppe, oder mit einem Partner.

Lernen, kann ich am besten alleine. Probleme bewältigen, oder neuen Lernstoff mir aneignen, dazu benötige ich ein Partner.

Das Durcheinander in einer Gruppe, ist für mich gar nichts, und raubt mir Energie.

Dann schaue auch, wie lange du am Stück lernen kannst.

Manche können sich mehrere Stunden Wissen in sich hineinprügeln, andere benötigen nach 1 Stunde eine Pause.

Wenn alles nichts hilft, empfehle ich dir, natürlich ein Nachhilfe zu suchen, und dich mit entsprechenden Skripten vorzubereiten.